Mickey Hardt

Mickey Hardt wurde am 27. März 1969 in Sorengo (Schweiz) geboren und ist ein luxemburgischer Schauspieler sowie Model und Kampfsportler.

 

In „Alisa bzw. Hanna – Folge deinem Herzen“ spielt er den Anwalt Stefan Faber, ein guter Freund der Familie Sommer. Er ist mit der Kinderbuchautorin Romy Wilnat (Katrin Ritt) zusammen, ist aber immer noch in Hanna (Luise Bähr) verliebt. Stefan kann Hanna seine Liebe zu ihr nicht gestehen, ist ihr aber in Liebesdingen und bei Problemen ein wichtiger Ratgeber.

Mickey Hardt zeichnet sich als Schauspieler durch seine Natürlichkeit und seine Originalität aus.

 

Nach seinem Studium wurde Mickey Hardt 1994 als Model tätig. Seitdem arbeitete er international unter anderem für Armani, Kenzo, Montana und Versace.

Seine Ausbildung erhielt er an der Deutschen Schauspielakademie in Berlin und absolvierte ein Stunt-und Action-Kameratraining mit HK beim Stuntteam Donnie Yen, außerdem nahm er an einem Method Acting Workshop bei Susan Batson teil und erlernte die Stella Adler Technik mit Gabrielle Scharnitzky, ebenfalls in Berlin.

 

2001 wurde er auf der Berlinale mit dem europäischen Filmpreis „Shooting Star“ ausgezeichnet.

Er war schon in vielen Kinofilmen und Fernsehproduktionen zu sehen, u. a. in „Ein Mörderisches Spiel“ (2003), „SOKO WIEN“ (2008), „Vault“ (2007) und „Im Namen der Braut“ (2006).

 

Sportlich ist er auch sehr aktiv und wurde gleich zweimal, nämlich 2007 und 2009, deutscher Meister im Savate-Boxe-Francaise. Im Taekwondo ist er Inhaber des 1. Dan.

Mickey Hardt spricht sechs Sprachen, u. a. Französisch und Holländisch und sein großes Hobby ist die Musik. Er spielt Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Flöte. Weitere besondere Fähigkeiten sind Reiten, Stockkampf, Tauchen und Skifahren.

 

Privat ist er seit 1999 mit der Schauspielerin Jacqueline Kiskerie verheiratet und lebt in Berlin. Im Juni 2000 bekamen die beiden ihr erstes Kind. Inzwischen haben sie bereits zwei Kinder.

 

Fünf Fragen an die Fans

 

Gabi, wie gefällt dir Mickey Hardt in der Rolle des „Stefan Faber“ generell?

 

Mickey Hardt gefällt mir in der Rolle des „Stefan Faber“ sehr gut! Anfangs fragte ich mich des Öfteren, wann und wie er denn zum Zuge käme. Nun entwickelt sich endlich die Rolle des Stefan Fabers, er wird als Rechtsanwalt gefordert, als Freund und Unterstützer von Hanna und Oma Gitti, seine Liebschaft mit Romy wird zum Thema und er erkennt, dass er Hanna immer noch liebt! Das Interview mit Caro Columna war hinreißend, Mickey als Max, ach nein, er hat gesagt, dass ihm die Rolle des Herrn Fabers gefällt. Mickeys persönliche sportliche Aktivität wird schon in einer der nächsten Folge eine Rolle spielen, was ich einfach genial finde. Ein Rechtsanwalt, der auch mal ganz anders reagieren kann! Juristische Fachbergriffe sind nicht so einfach zu erklären, aber Mickey spielt seine Rolle brillant – nur schade, dass er kein eigenes Büro hat oder besser hatte ;))) Also ich würde schon zu ihm gehen und mich juristisch beraten lasse! Ich wünsche Mickey für die Zukunft alles Gute, Gesundheit, Wohlergehen und viele schöne Rollen, damit wir ihn auch bald wieder sehen können – ob im TV, Kino oder auf der Bühne! LG Gabi

 

Sarah-Sophie, in welcher Rolle würdest du Mickey Hardt gerne mal sehen?

 

Hmmm…das ist jetzt schwer, da ich den Mickey ja erst seit Hanna kenne, aber so ein richtig mieser Verbrecher wäre schon cool. :)

 

Irma, Stefan ist schon lange in Romy verliebt. Was meinst du? Sollte er sich bald dazu überwinden, sie darum zu bitten, für immer mit ihm zusammen zu leben?

 

Sie zieht ja schon gerade bei ihm ein…aber Stefan ist sich seiner Gefühle für Romy nicht wirklich sicher. Eigentlich ist er ja noch in Hanna verliebt, aber wenn er mit Romy zusammenzieht, sollte er mit offenen Karten spielen.

 

Corinne, was wünscht du Mickey Hardt für seine Zukunft?

 

Ich wünsche Mickey Hardt, dass er noch in viele tollen Rollen sein Können unter Beweis stellen kann. Dass wir ihn baldmöglichst wieder im Fernsehen sehen können. Zu guter Letzt wünsche ich ihm, dass all seine Träume in Erfüllung gehen.

 

Moira, beschreibe Stefan Faber in drei Worten. Hättest du Stefan gerne zum Freund?

 

Stefan Faber ist loyal, hilfsbereit und clever. Einen Anwalt von der wirklich netten Sorte zum Freund zu haben ist nie verkehrt, aber wenn er dann noch so breite Schultern zum Anlehnen hat und so schnelle Fäuste um einen zu beschützen, kann man sich doch keinen besseren Freund wünschen.

 

Auf „http://www.mickeyhardt.com/“ findet man eine detaillierte Übersicht über seine schauspielerische Tätigkeit.

 

Verfasst von Katharina Melter im Juli 2010.