Maike Bollow

Sie ist die gute Seele im Hause Lenz: Gudrun Lenz, die ehemalige Köchin der Castellhoffs. Nachdem ihr Sohn Lars zum Fußballspielen nach Braunschweig, ihre Adoptivtochter Alisa mit Christian nach Kanada und ihr Adoptivsohn Jonas zu Dana zog hat sie sich eine neue Beschäftigung gesucht. Neben dem Chutney-Kochen arbeitet sie bei Stefans Sozialprojekt mit. Ihrem Ehemann Karl hilft sie bei seinem Einstieg in die Selbstständigkeit und generell hat sie immer für alle ein offenes Ohr.

 

Maike Bollow spielt Gudrun Lenz schon seit Beginn. Ich finde, dass man ihr ihre Rolle als hilfsbereite, optimistische und liebevolle Hausfrau und Mutter sofort abnimmt. Auch Gudruns Entwicklung zur patenten, selbstbewussten Frau kann der Zuschauer nachvollziehen. Durch ihre flotte Art bringt sie immer frischen Wind in die Telenovela.

 

Fanfragen:

 

Rika, wie gefällt dir die Rolle "Gudrun"? Was würdest du an "Gudrun" ändern wollen?

 

Gudrun hat sich in der Fortsetzung wirklich gut entwickelt. Von der gluckenhaften Hausfrau zur sexy Geschäftsfrau mit sozialem Engagement. Das gefällt mir sehr gut. Ändern würd ich jetzt nichts mehr wollen, sie ist im Moment perfekt für mich.

 

Melanie, kennst du Maike auch schon aus anderen Produktionen? Gibt es eine Traumrolle in der du Maike gerne mal sehen möchtest?

 

Ich habe Maike in "Notruf Hafenkante" in der Folge "Sorge um Ole" in der Rolle der Oberärztin gesehen und fand, dass sie auch diese Rolle sehr überzeugend gespielt hat. Ich kann mir keine konkrete Rolle vorstellen, in der ich Maike gerne mal sehen würde, aber so tolle Schauspielerinnen, wie Maike eine ist, sieht man immer wieder gerne "on screen".

 

Lara, was wünscht Du Maike für die Zukunft?

 

Ich wünsche ihr, dass sie noch viele verschiedene Rollen spielen kann, die ihr Spass machen und wir sie noch lange auf dem Bildschirm bewundern können!

 

Katharina, was wolltest du Maike schon immer mal sagen?

 

Ich wollte Maike Bollow schon immer mal sagen, dass sie eine gute Schauspielerin ist. Sie spielt die Rolle der "Gudrun Lenz" überzeugend und glaubhaft. Ich wünsch ihr alles Gute für ihr weiteres Leben.

 

Text von Lisa, Bild: ZDF